MedienForum

deutschsprachiger Redaktionen aus Rumänien, Ungarn, Serbien und Kroatien

Ricky Dandel beim Deutschen Forum Sathmar

Das Deutsche Forum Sathmar feierte Mitte November 25 Jahre Tätigkeit mit einem deutschen Kulturabend in der örtlichen Philharmonie. Stargast des Abends war der rumäniendeutsche Sänger Ricky Dandel. Das Jugend-Team der Radiosendung Deutsch Express aus Sathmar führte mit ihm folgendes Interview.
11. FM-SM_Ricky_Dandel  



Share

Kultur grenzenlos: Eine ganz besondere Reisegesellschaft in Sathmar

Das Demokratische Forum der Deutschen im Kreis Sathmar veranstaltete vom 6. bis 8. Mai 2011 mittlerweile zum zehnten Mal seine Deutschen Kulturtage. Aufgrund dieses zweistelligen Jubiläums stand die Veranstaltungsreihe heuer unter dem Motto „10 Jahre Kultur mit Herz“. Das Team von Deutsch Express vom City Radio erstellte folgenden Beitrag moderiert von Andrea Scherf.


Das Deutsch Express Team von City Radio Sathmar interviewte die Karawanenmitglieder „Solche“
Foto: www.esszett.com
05. Kultur grenzenlos  



Share Andrea Scherf, Sathmar, Mai 2011

Deutsche Kulturtage in Sathmar

Die Welt zu Gast in Sathmar hätte das Motto am Wochenende lauten können. Die beudetendsten Vertreter der deutschen Minderheit aus Rumänien nahmen an den Sathmarer Kulturtagen teil. Zu Besuch waren neben dem Abgeordneten Ovidiu Gant auch der Vorsitzende des demokratischen Forums der Deutschen aus Rumänien, Klaus Johannis anwesend und der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland Andreas von Mettenheim. Die Schlagwörter waren deutsche Kultur und Wirtschaft in der Region Sathmar. Ein Bericht von Robert Tari.

05.09. Kulturtage 2011  



Share Robert Tari, Sathmar, 08.05.2011

Laternenfest in Sathmar

Am 11. November – pünktlich zum Martinstag – fand in Sathmar ein Laternenfest statt. Daran nahmen Kindergarten- und Grundschulkinder des katholischen Kindergartens „Ham Janos“ und der deutschen Schule „Johann Ettinger“ in großer Anzahl teil. Die Kinder trafen sich um 16 Uhr an der Kalvarienkirche, um 17 Uhr startete der Laternenumzug ab der römisch-katholischen Kathedrale. Den Umzug führte ein reitendes Kind an, welches den Heiligen Martin symbolisierte, begleitet von den vereinten Blaskapellen aus Fienen, Schamagosch und Schinal. Viele Lichter und selbstgebastelte Laternen erhellten auf dem Weg durch die Stadt, zurück zur Kalvarienkirche, jenen dunklen Herbstabend in Sathmar. Die Redakteurinnen von „Deutsch Express“ auf City Radio Sathmar haben darüber folgenden Beitrag zusammen gestellt.

11.11. St. Martin - Sathmar  



Share Andrea Scherf, Sathmar, 11.11.2010

2.500 km per Anhalter für Trinkwasser

Die Trinkwasserinitiative „Viva con Agua“ in Hamburg versteht sich als offenes Netzwerk, bei dem sich Frauen und Männer aller Altersgruppen, Berufsstände und Herkunft gemäß ihrer individuellen Fähigkeiten für sauberes Wasser in aller Welt einsetzen können. Eine Aktion des Vereins ist das Tramprennen, das in diesem Jahr schon zum dritten Mal stattfindet. Das Tramprennen 2010 ist ein von 8 Studenten aus Berlin, München, Hamburg und Kiel organisiertes Projekt. Im Vorfeld des Auto-Stop-Rennens suchten die Trampteams Sponsoren, die jeden Kilometer der Strecke mit  mindestens einen Cent finanziert haben. Das Rennen verläuft auf drei verschiedenen Routen von Hamburg nach Vama Veche am Schwarzen Meer (cca. 2.500 Kilometer). Eine der drei Routen führt durch Rumänien und auch durch Sathmar und ebenfalls aus Sathmar stammt auch ein Student, der für „Viva con Agua“ per Anhalter fährt. Mit ihm sprach Andrea Holtzberger, Redakteurin bei der Radiosendung „Deutsch Express“. 

09. Tramprennen  



Share Andrea Holtzberger, Sathmar, September 2010

Deutsche Kulturtage in Sathmar

Die deutschen Kulturtage 2010 fanden Anfang Mai in Sathmar statt. Das diesjährige Motto war „2 Jahrzehnte der Bewegung“, da das Demokratische Forum der Deutschen im Kreis Sathmar sein 20-jähriges Bestehen feierte. Von der Sendung „Deutsch-Express“ aus Sathmar berichten Andrea Holzberger und Andrea Scherf.
05.27. Kulturtage1  


05.27. Kulturtage2  


05.27. Kulturtage3  



Share Andrea Holzberger und Andrea Scherf, Sathmar, Mai 2010

Spinnstube für Bewahrung schwäbischer Kultur ausgezeichnet

Die Mitglieder der schwäbischen Kulturgruppe „Spinnstube“ erhielten in diesem Monat Ehrendiplome vom Deutschen Forum für ihr langjähriges Engagement in der Bewahrung der schwäbischen Sprache und Kultur. Die Diplome wurden den acht Mitgliedern der Gruppe von Arpad Schwegler, Forumsvorsitzender und Vizebürgermeister von Terem im Rahmen einer Jubiläumsfeier übergeben. „Die Spinnstube“ wurde auf Initiative der damaligen Formsvorsitzenden Gizella Merk im Jahre 1992 gegründet. Über die Veranstaltung berichtet Andrea Scherf von der Sendung Deutschexpress in Sathmar.

02.13. Spinnstube Terem  



Share Andrea Scherf, Sathmar, 13.02.2010

Deutsche Kulturtage in Sathmar


04. Deutsche Kulturtage in Sathmar  



Share Irma Biebl, Sathmar, April 2009

Wirtschaftsmesse „Hergestellt in Sathmar“

Die Wirtschaftsmesse „Hergestellt in Sathmar“ sammelte am vergangenen Wochenende in Nordsiebenbürgen Mitglieder der deutschsprachigen Wirtschaftsclubs aus ganz Rumänien, aber auch viele Ehrengäste wie der deutsche Botschafter in Bukarest, Andreas von Mettenheim. Die deutsche Wirtschaft ist auch im Nord-Westen Siebenbürgens stark vertreten. Neben Tochtergesellschaften von Großkonzernen haben sich in der Umgebung um Sathmar auch viele Kleine und Mittelständische Unternehmen niedergelassen. Ihre Produkte stellten die Geschäftsleute am vergangenen Wochenende im Rahmen der Expo „Hergestellt in Sathmar” aus, die heuer innerhalb der deutschen Kulturtage stattfand. Robert Tari war dabei.

05.12. Hergestellt in Sathmar  



Share Robert Tari, Sathmar, 08.05.2011

2 Jahre deutschsprachige Radiosendung in Sathmar

Unsere jüngste Redaktion des FunkForums befindet sich in Sathmar. Sie feierte in dieser Adventszeit ihren 2-jährigen Geburtstag. Auf die Beine gestellt wurde die deutschsprachige Radiosendung im Kreis Sathmar von vier Redakteurinnen. Ihre Namen: Irma Biebl, Andrea Holtzberger, Camelia Onciu und Annabella Topan. Rückenwind hatten sie vom Demokratischen Forum der Deutschen Kreis Sathmar, das überhaupt erst den Impuls für die Radiosendung gab und die Verhandlungen mit dem Sendepartner City Radio übernahm. Aber auch das Institut für Auslandsbeziehungen ifa Stuttgart und das Haus des Deutschen Ostens in München griffen den Redakteurinnen und dem Sathmarer Forum von der Ferne aus unter die Arme, damit die nötige Technik finanziert werden konnte und sich die Journalistinnen in Sachen Sprecherziehung und Recherche fortbilden konnten. Der Einsatz hat sich gelohnt. Was vor zwei Jahren noch eine Nikoloüberraschung war, hat sich nun etabliert. Jeden Samstag um halb 6 berichten die Redakteurinnen über aktuelle Veranstaltungen im Kreis Sathmar, informieren über die deutsche Minderheit und bieten natürlich die besten deutschen Hits. September 2009 stieß auch die neue ifa-Kulturmanagerin Andrea Scherf zum Team, das seither versucht dem Motto der Sendung alle Ehre zu machen: „Deutsch Express – kurz und gut!“. Kurz, weil eine halbe Stunde in der Woche nicht viel ist, aber alles drin steckt, was eine Radiosendung bieten sollte, und das ist mehr als gut. Wie auch die Tatsache, dass alle bisherigen Sendungen auf www.schwabe.ro zum Nachhören online stehen. Hören wir nun gemeinsam den Jubiläumsbeitrag unserer Sathmarer Kolleginnen.

12. Deutsch Express  



Share Andrea Scherf, Sathmar, Dezember 2010

Gulasch, Schnitzel und Sarmale

Ein Medienworkshop zum Thema „Gulasch, Schnitzel und Sarmale“ fand in der Zeitspanne 13. - 24. September in Sathmar statt. Für die Radiosendung „Deutsch Express“ haben die Workshopleiterinnen ein paar mehr Infos aufs Band gesprochen und auch die Anmoderationen für die Radiobeiträge der Schüler übernommen.

09. Medienworkshop  


09. Radiobeitrag1  


09. Radiobeitrag2  



Share Andrea Scherf, Sathmar, September 2010

Schwabentreffen in Sathmar

Die Schwaben aus Nordsiebenbürgen trafen sich am letztes Wochenende (21.-22. August) in Sathmar. Aus diesem Anlass reisten mehrere Landsleute aus Deutschland an, aber auch Schwaben aus den benachbarten Ortschaften Ungarns. Andrea Scherf von Deutsch Express war unterwegs und sammelte Eindrücke.

Schwabentreffen  



Share Andrea Scherf, Sathmar, August 2010; Fotos: Erwin Tigla

Hardcore mit Herz

Der Filmclub des Deutschen Forums in Sathmar und des Instituts für Auslandsbeziehungen e.V. zog vor gut einem Monat einmalig in einer Stadtkneipe um, im Downtown Pub. Grund: Die Leipziger Postpunk-Band „sleazy, inc. operated“ gab danach ein Konzert der Extraklasse. Im Rahmen des DFD-Filmclubs wurde der deutsche Streifen „Meer is nich“ (2007) gezeigt. Die Hauptrollen spielen die drei Mädels der Band. Sie waren schon beim Schreiben des Drehbuchs beteiligt und steuerten sogar Songs aus der eigenen Bandgeschichte bei. Kurz nach dem hoffnungsvollen Ende des Films erreichte auch die Band ihr Ziel: Downtown Sathmar. Schnell alle Instrumente aufgebaut, angeschlossen und schon ging’s los: „sleazy, inc. operated“ live und hautnah. Gelohnt hat es sich allemal, denn im Original sind die Mädels noch mitreißender als auf ihren beiden bisher selbstproduzierten LPs. Ein Interview mit der Band ging auf Deutsch Express am 3. April über den Äther. Das Gespräch führte Andrea Scherf.
04.27. Konzert Sathmar  



Share Abdrea Scherf, Sathmar, April 2010

Mauerfall Berlin - 20. Jahrestag


Mauerfall Berlin  



Share DeutschExpress, Sathmar, November 2009

Bunte Masken in der Sathmarer Johann-Ettinger-Schule


Fasching Sathmar  



Share Irma Biebl, Sathmar, 23.02.2009
Ältere Beiträge finden Sie im Archiv