MedienForum

deutschsprachiger Redaktionen aus Rumänien, Ungarn, Serbien und Kroatien

Österreichische Kulturtage in Esseg

Die Österreichischen Kulturtage starten am 2. November im kroatischen Esseg. Das Österreichische Forum aus Zagreb organisiert diesmal zusammen mit mehreren Partnern vor Ort ein 4-tägiges Programm. Mehr über die diesjährige 4. Auflage der östterrichischen Kulturtage erfuhr Eduard Rupcic vom Direktor des österreichischen Forums, Georg Christian Lack.

20131029_OEKulturtageEsseg  



Share Eduard Rupcic, Esseg, 29.10.2013

Digitalisierung der Bibliothek des Deutschen Volksverbandes in Subotica

Die Bibliothek des Deutschen Volksverbandes in Mariatheresiopel / Subotica (Serbien) erweiterte am 19. Februar 2013 die Zahl der Titel von 4000 auf 7500 deutschsprachige Bücher, und das alles an einem Tag. Als Spende aus Deutschland bekam die Bibliothek  3500 digisalierte Bücher (E-Books). Die Bibliothek des Deutschen Volksverbandes wurde im Jahr 1998 eingeweiht, damals mit 120 Büchern. Seit der Gründung hat die Organisation der deutschen Minderheit in der Vojvodina 4000 gedruckte Bücher gesammelt. Alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger können die Bibliothek in Subotica kostenlos nutzen.

Share Rudolf Weiss, Subotica, 19.02.2013

15. Jahrestag der deutschen Radiosendung in Serbien

Die deutsche Radiosendung in Serbien wurde am Freitag 15 Jahre alt. Seit dem 11. Januar 1998 gibt es in Mariatheresiopel/Subotica die Sendung „Unsere Stimme“. Ins Leben gerufen wurde sie vom Dachverband der Organisationen der deutschen Minderheit in Serbien, dem Deutschen Volksverband. Die Sendung läuft jeden Freitag auf 89,6 MHz bei Radio Subotica zwischen 19Uhr30 und 20 Uhr. Am 11. Januar 2013 wurde die 670. Sendung ausgestrahlt. 

Share Rudolf Weiss, Subotica, 11.01.2013

"Unsere Stimme" - erste Februar-Ausgabe 2012

In dieser Ausgabe "Unserer Stimme", der deutschen Sendung in Serbien, gibt es die Informationen der Woche mit Rudolf Weiss und Kurzerzählungen vorgertragen von Mag. Elisabeta Krstajic. Hören Sie mit!
02.03. Infos aus Subotica  


02.03. Kurzerzaehlungen  



Share Oliver M. Leisau, Neusatz an der Donau (Novi Sad), 19.02.2012

Kroatien vor Parlamentswahlen – Deutsche Gemeinschaft stellt Kandidatin zur Wahl

  2011 ist ein sehr aktives Jahr für die deutsche Gemeinschaft in Kroatien. Im Sommer fanden Minderheitenwahlen auf Kommunalebene statt und im Dezember stehen die Parlamentswahlen an. Die Deutsche Gemeinschaft mit Sitz in Essegg stellt dabei ihre eigene Kandidatin zur Wahl. Geschäftsleiterin der Deutschen Gemeinschaft ist Renata Trischler. Mit ihr sprach Adrian Ardelean in diesem Monat über die Highlights des Jahres – was die Deutschen in Kroatien angeht. 

09.28. Volles Taetigkeitsjahr in Kroatien  



Share Adrian Ardelean, Berlin, 24.09.2011

Serbien auf dem Weg zur europäischen Integration

Serbien unternimmt wesentlich wichtige Schritte in Richtung Europäische Union. 65% der Staatsbürger sprechen sich laut letzten Umfragen für eine EU-Mitgliedschaft aus. Seit Dezember vergangenen Jahres ist der Balkanstaat auf der weißen Schengenliste der Union. Das heißt, dass seine Staatsbürger kein Visum mehr für die Einreise in die Staaten der EU brauchen. Die Behörden in Belgrad erwarten, dass das Stabilisierungsabkommen mit der Union bis zur Jahreshälfte ratifiziert wird. Seit diesem Monat implementiert Serbien gemeinsam mit der EU ein Übergangsabkommen im Handelsbereich. Dieses ermöglicht dem Land eine stufenweise Liberalisierung des Innenhandels. Bezweckt wird damit einereits, den Zugang der serbischen Unternehmen auf dem europäischen Markt zu erleichtern, und andererseits, das Land attraktiver für die europäischen Investoren zu gestalten. Auch auf die Regioalentwicklung wird großer Wert gelegt: Eine 5-Jahres-Strategie zur wirtschaftlichen Regionalentwicklung soll am 26. Februar vorgestellt werden. Es geht um die grenzüberschreitende serbisch-rumänische Region des historischen Banats. In diesem Sinne stellte sich Mitte Februar die serbische autonome Provinz Vojvodina dem benachbarten rumänischen Banat vor. Initiator der Vorstellungsreise war die Agentur „Vojvodina Investment Promotion“. Direktor Branislav Bugarski stellte dabei die Wirtschaftsvorteile seiner Region vor.

02.25. Vojvodina  



Share

Erfolgreiche Zusammenarbeit der Organisationen der deutschen Minderheiten in Serbien und Kroatien

Seit 15 Jahre besteht eine gute Zusammenarbeit zwischen dem Verein der Deutschen und Österreicher in Kroatien – Zentralstelle Esseg und dem Deutschen Volksverband aus Serbien mit Hauptsitz in Subotica. Ein lebendiges Beispiel für diese Zusammenarbeit ist eine gemeinsame Ausstelung in Esseg mit Kinderwerken. Das Thema: „Geschenk für die Mutter“ oder „Wie die Kinder ihre Mutter sehen“. Die ausgestellten Werke stammen von den Kindern der Mitglieder und Sympathisanten beider Organisationen der deutschsprachigen Gemeinschaften. Die Ausstellung wurde am 12. Februar in Esseg eröffnet. Eine ähnliche Veranstaltung wird voraussichtlich noch im diesem Jahr in Subotica organisieren.

Share Rudolf Weiss, Esseg, 12.02.2013

Gemeinschaftssendung der deutschen Redaktionen in Serbien

In Serbien gibt es deutschen Radioredaktionen in Maria-Theresiopel/Subotica sowie in den Gemeinden Kula, Großbetschkerek/Zrenjanin, Batschka-Topola. Diese erstellen eine monatliche Gemeinschaftssendung mit Informationen aus allen Gebieten. Zuständig damit sind die Vorsitzenden der deutschen Vereine aus den verschiedenen Ortschaften und der deutsche Volksverband aus Subotica. Vereinsvorsitzender und Redakteur ist hier Rudolf Weiss.

02.17. Gemeinschaftssendung  



Share Oliver M. Leisau, Neusatz an der Donau (Novi Sad), 19.02.2012

Die erste deutschsprachige Sendung des neuen Jahres in Serbien

Bereits seit 1998 ist "Unsere Stimme" das Sprachrohr der deutschen Minderheit in Serbien. Auch 2012 bleibt das Format auf Sendung und berichtet wie immer über Politik, Kultur und Gesellschaft der Deutschen in der Vojvodina. Die Sendung ist seit Juni 2011 auch in den Gemeinden Kula, Großbetschkerek und Batschka-Topola hörbar. Erreichbar ist die Sendung auch über live-stream im Internet unter www.onlineradio.hu. Die ersten Informationen des neuen Jahres 2012 fasst Rudolf Weiss zusammen.

01.06. Infos aus Subotica  



Share Oliver M. Leisau, Neusatz an der Donau (Novi Sad), 19.02.2012

Neuer Nationalrat der Deutschen in Serbien

Der Dachverband der deutschen Minderheit aus Serbien hat seit diesem Monat einen neuen Vorstand und einen neuen Sitz. Die Änderungen passierten infolge der Wahlen für die Nationalräte der Minderheiten in der Republik Serbien. Adrian Ardelean hat die Geschähnisse beobachtet und berichtet.

07. Nationalrat  



Share Adrian Ardelean, Temeswar, Juli 2010

Donauschwaben in der Vojvodina


06. Donauschwaben in der Voivodina  



Share Frank Fischer, Budapest, 2009
Ältere Beiträge finden Sie im Archiv