Radio Temeswar

"Reise in die Vergangenheit" mit Martin Waltz

Jemanden eine Geschichte erzählen, wie oft macht man das heute noch? Wer kann das heute überhaupt noch, wo man die Erzählungen entweder als trockene Berichte serviert bekommt oder als fantastisches 3D-Film-Abenteuer. Und dennoch gibt es Menschen, genauer gesagt Schauspieler, die es vermögen durch ihre Stimme beim Vorlesen einen in die magische Welt einer Erzählung zu versetzen. 

Nicht weniger als das gelang am Abend des 1. April 2011, dem österreichischen Schauspieler Martin Waltz im Studiosaal des ungarischen Staatstheaters Temeswar. Er las aus dem Nachlass Stefan Zweigs vor und zwar eine Kurzfassung der Erzählung "Reise in die Vergangenheit". Die Österreichbibiothek Temeswar hatte zusammen mit dem Österreichischen Kulturforum die Lesung organisiert, der das Deutsche Staatstheater als Gastgeber diente. 


04.06. Lesung 130 Jahre Stefan Zweig  


 Astrid Weisz, Temeswar, 6. April 2011
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin