Radio Reschitza

Gedenkveranstaltung in Reschitza an den Beginn der Russlanddeportation


Der 64. Jahrestag seit dem Beginn der Russlanddeportation wurde auch in Reschitza am Dienstag, den 13. Januar, gewürdigt. Das Programm beinhaltete ein Treffen im deutschen Kulturzentrum Alexander Tietz, ein Requiem in der Maria-Schnee-Pfarrkirche und eine Schweigeminute mit Kranzniederlegung am Deportiertendenkmal. Gerhard Chwoika war dabei.


Reschitza - Russlanddeportierte Denkmal  


 Gerhard Chwoika, Januar 2009
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin