Radio Temeswar

Constantin-Glocke für den Temeswarer Dom

Heuer sind es 100 Jahre seit der Geburt des Bischofs und Märtyrers Constantin-Ignaz Bogdánffy, der im vergangenen Jahr selig gesprochen wurde. Zudem war es am 15. Mai 90 Jahre her, dass der damals zehnjährige Constantin-Ignaz im Temeswarer Dom das Sakrament der Firmung empfangen hat. Aus diesem Anlass wurden im Temeswarer Sankt-Georgs-Dom eine Gedenktafel angebracht und eine neue Glocke geweiht. Die Weihezeremonie führte der derzeitige Bischof von Großwardein László Böcskei durch.  Die Feier fand im festlichen Rahmen am Nachmittag des 15. Mai statt. 

Glocke des Seligen Constantin Ignaz

 


05.16. Glockenweihe Tem. Dom  


 Astrid Weisz, Temeswar, 16. Mai 2011
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin