Radio Reschitza

Banater Berglanddeutsche beim Katholischen Weltjugendtreffen

Das Welttreffen der Katholischen Jugend fand in diesem Monat in der spanischen Hauptstadt Madrid statt. Aus der ganzen Welt trafen rund 1,5 Millionen Menschen hier zusammen. Aus Rumänien reisten insgesamt mehr als 1.000 Jugendliche in Madrid an. Dabei war auch eine fast 150-köpfige Jugendgruppe aus der Temeswarer Diözese. 10 der Teilnehmer kamen aus Reschitza und einer davon ist Alexander Tigla. Er organisierte gestern (am 29.08.2011) eine Präsentation in der Alexander-Tietz-Bibliothek und stellte dabei die Schwerpunkte seiner Pilgerreise zum katholischen Weltjugendtreffen.


Das nächste Weltjugendtreffen wird in 2 Jahren in in Rio de Janeiro - Brasilien stattfinden.

08.30. Alex Tigla  


 Gerhard Chwoika, Reschitza, 29.08.2011
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin