Radio Temeswar

Erste Folge "Erlebnisse und Ereignisse am Deutschen Staatstheater Temeswar"

Am 5. Oktober strahlte Radio Temeswar die erste von vielen Folgen der Sendereihe "Erlebnisse und Ereignisse am Deutschen Staatstheater Temeswar" aus. Es sind dies Interviews mit ehemalige und derzeitigen Angestellten, Künstlern, Schauspielern, Regisseuren, Bühnenbildnern, Sprecherziehern, Dramaturgen und Intendanten über ihre persönliche Geschichte vom Deutschen Staastheater in Temeswar. Die Zeitzeugen erinnern sich an Erlebnisse und Ereignisse, an Kollegen und Vorstellungen, an Lustiges und Trauriges, was sie mit der fast 60-jährigen Geschichte der deutschen Staatsbühne verbindet. Zum Auftakt zeichnete die Projektleiterin Dr. Eleonora Ringler-Pascu ein Gespräch mit dem 81jährigen Schauspieler Josef Jochum in Wilmersdorf bei Nürnberg auf.
In jedem ersten Kulturspiegel des Monats gibt es bei Radio Temeswar in der Deutschen Sendung ab Oktober 2011 ein besonderes Interview zu hören. Die Fortsetzung dieses Interviews mit dem Schauspieler Josef Jochum wird am 2. November ausgestrahlt. In den Monaten darauf gibt es die Gelegenheit auch Jusius Vollmer, alias Julius von Szabo, Beatrice Gutt, Bernd von Böhmches, Hans Pomarius, Ildiko Jarcseck-Zamfirescu, Gerhard Brössner, Wanadis Fackelmann, Peter Oschanitzky,  Luise Pelger, Mathias Pelger, Hans Jakoby, Helmuth Stürmer, Helga Sandhof, Anton Balasz und viele andere alte und neue Freunde und Mitarbeiter der deutschen Staatsbühne aus Temeswar mit ihren Erinnerungen, Erlebnissen und Geschichten zu hören.
Die Interviews werden und wurden innerhalb des Projekts "erlebte Geschichte des Deutschen Staatstheaters Temeswar" mit großzügiger Unterstützung des Konsuls der Bundesrepublik Deutschland in Temeswar aufgezeichnet.

10.05. E&E am DSTT - Josef Jochum 1  


10.05. E&E am DSTT - Josef Jochum 2  


10.05. E&E am DSTT - Josef Jochum 3  


 Dr. Eleonora Ringler-Pascu / Astrid Weisz, Temeswar, 5. Oktober 2011
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin