Radio Temeswar

Deutsches Forum geht Wahlbündniss im Kreis Temesch ein

Das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien beteiligt sich als Interessenvertretung der deutschen Minderheit hierzulande an den Kommunalwahlen am 10. Juni. Das Banater Regionalforum bestimmt durch seine Kreisfilialen in West-Rumänien die Vorangehensweise während der Wahlkampagne. Im Kreis Temesch geht das Deutsche Forum eine Wahlallianz mit der Christlich-Demokratischen Bauernpartei PNTCD ein. Die Vertretung der deutschen Minderheit vor Ort tritt nebst ihrem Allianzpartner unter dem Namen Union für Temesch bei den bevorstehenden Kommunalwahlen auf. Das gaben Vertreter der beiden Seiten am Donnerstag Vormittag (dem 12. April) im Temeswarer Adam Müller Guttenbrunn-Haus bekannt. 

Raluca Nelepcu war dabei und berichtete darüber am Donnerstag, Astrid Weisz fasste einen Beitrag darüber am Montag zusammen.



Nicht nur im Kreis Temesch sondern auch im Kreis Karasch-Severin verhandelt das Deutsche Forum Wahlbündnisse auf Lokalebene. Im Gespräch ist die Aufstellung einer gemeinsamen Liste für den Kommunalrat in Weidental-Wolfsberg, wo der Bürgermeister seit mehreren Amtszeiten seitens des Deutschen Forums gestellt wird. Die Arader Kreisfiliale des Deutschen Forums beschloss hingegen, selbstständige Listen für die Kommunalwahlen aufzustellen und gab bereits ihre Spizenkandidaten bekannt. Diese sind Professor Doktor Franz Schmidt aus Glogowats für den Kreisrat und Rechtsanwalt Eduard Hoffmann für den Arader Stadtrat. 

Link:

04.12. Union fuer Temesch  


04.16. Union fuer Temesch  


 Bericht: Raluca Nelepcu und Astrid Weisz, Foto: Zoltan Pazmany, Temeswar, 12.04.2012
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin