Radio Temeswar

Spinoza-Medaille für das Bergland

Der deutsche Volksbund für Kriegsgräberfürsorge hat mittels des deutschen Konsulats in Temeswar, 6 Personen aus dem Banater Bergland mit der Verdienstmedaille Baruch Spinoza ausgezeichnet. Der Festakt fand am Mittwoch (25. April) im Temeswarer Konsulat statt. Die 6 rumänischen Bürger hätten sich laut Konsul Christian Olasz über Jahre hindurch beispielhaft um die Gräber gefallener deutschen Soldaten auf rumänischem Boden gekümmert. Da dies auf Eigeninitiative und Ehrenamt beruht, fand man es nur zu recht, den Menschen auch ein symbolisches Dankeschön für den selbstlosen Einsatz auszusprechen.

Konsul Olasz überreicht Ehrendiplom und Medaille an Ana Branzei

Luise Lang (links) bedankt sich auch im Namen ihrer verstorbenen Mutter für die Ehrung und Anerkennung bei Konsul Klaus Christian Olasz (rechts).

04.25. Spinoza-Medaille fuer Kriegsgraeberfuersorger  


 Astrid Weisz, Temeswar, 27. April 2012
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin