Radio Temeswar

Fotovoltaikförderung in West-Rumänien

Es ist Sommer und hier in West-Rumänien genießen wir ihn voll mit Tageshöchstwerten von mehr als 30 Grad Celsius – im Vergleich zu Deutschland – wo man 30 Grad nur dann erreicht, wenn man die Tageshöchstwerte und die Mindesttemperaturen in der Nacht zusammen addieren.  Sonne, dass heißt aber auch Sonnenenergie und die zählt zu den erneuerbaren und umweltfrendlichen Energiequellen. Hauptsächlich in diesen Teilen des Kontinents, wo die Sonne viel scheint, ist es auch günstiger, diese Energieform zu födern. Manfred Engelmann ist ein banater Deutscher und wirkt als Berater für bundesdeutsche Unternehmen im Bereich der Sonnenenergie vor Ort. Mit ihm sprach Adi Ardelean.


07.23. Sonnenenergie  


 Adrian Ardelean, Arad, 19.07.2012
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin