Radio Temeswar

Neues Caritas-Kinderheim "Mutter Kind" in Temeswar

Die Hilfsorganisation Caritas der römisch-katholischen Diözese Temeswar weihte Ende vergangener Woche ein ausgebautes Kinderheim in der Stadt ein. Auf einem Grundstück von fast 300 Quadratmetern wurde in diesem Jahr hinter dem Caritas-Kinderheim im Stadtviertel Freidorf ein neues Gebäude errichtet. Dahin sollen noch in diesem Sommer die Kinder aus dem Mutter-Kind-Haus ziehen, denn die Räumlichkeiten des Neubaus sind viel größer als jene aus dem alten Haus. Das Caritas-Kinderheim "Mutter Kind" wurde im Jahr 2000 eröffnet. Zur Zeit werden hier zwölf Kinder und Jugendliche aus äußerst ärmlichen Familien betreut. Die meisten Kinder haben ein Elternteil, wurden jedoch entweder ausgesetzt, oder haben die Verbindung zur Mutter oder zum Vater verloren. Drei Nonnen aus der Kongregation der Benediktiner-Schwestern von der Göttlichen Vorsehung sind als Betreuerinnen am Kinderheim tätig. Raluca Nelepcu war bei der Einweihungszeremonie des Neubaus zugegen und berichtet.


20120803_Einweihung_Caritas-Haus  


 Raluca Nelepcu, Temeswar, 03.08.2012
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin