Radio Temeswar

Von Brachfeld zu Getreidekammer

Deutscher Unternehmer eröffnet Landwirtschaftshof in Orawitz

Rumänien ist ein attraktives Land für ausländische Agrarinvestoren. Sie werden von den niedrigen Bodenpreisen, den klimatischen Bedingungen, der Lage und der kontinuierlich verbesserten Infrastruktur angezogen, um in der Agrarwirtschaft international Fuß zu fassen. So auch das deutsche landwirtschaftliche Unternehmen BanatFarming mit insgesamt  3.800 Hektar Ackerfläche im Banat – Tendenz steigend. 17.000 Tonnen Mais, Sorghum, Weizen und Sonneblumen werden auf der neuen Hofstelle in Oravitz  gelagert. Judith Schein war bei der Eröffnungsfeier der Hofstelle Anfang September dabei.




Fotos: Philipp Meyer

20120920_BanatFarming  


 Judith Schein und Philipp Meyer, Orawitz, September 2012
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin