Radio Temeswar

Bundesdeutsche Auszeichnung für Temeswarer Hochschulprofessor

Für sein Engagement, was die Förderung der deutschen Sprache und der Beziehungen zwischen Rumänien und Deutschland betrifft, wurde der Hochschullehrer Dr. Radu Bãncilã vergangene Woche mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Die Verleihungszeremonie, zu der der deutsche Botschafter Andreas von Mettenheim angereist war, fand im Senatsaal der TU Politehnica statt. Professor Bancila hatte 1991 die Abteilung für Bauingenieurwesen mit deutscher Unterrichtssprache an der Technischen Universität Politehnica ins Leben gerufen. Es war damals der erste deutschsprachige nicht-germanistische Studiengang in Rumänien. Die Abteilung pflegt heute Partnerschaften unter anderen mit der TU München und der Hochschule Konstanz, die die Verleihung von Bachelor-Doppeldiplomen beider Partnerunis ermöglichen. Raluca Nelepcu traf Professor Bancila bei der Festveranstaltung und führte mit ihm folgendes Gespräch. Als Erstes wollte sie von ihm erfahren, mit welchen Gefühlen er das Bundesverdienstkreuz entgegen nahm.

 Raluca Nelepcu, Temeswar, 28.09.2012
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin