Funkhaus Fünfkirchen

Spuren eines verschwundenen Dorfes - Friedhof von Dimirkap erneuert

Wo Menschen nur noch einen Wald sehen, sehen einige ein Dorf. Wo Büsche und Bäume alles bewachsen, wissen einige, dass dort ein Friedhof ist. Die Wurzeln gehen verloren, wenn niemand sich daran erinnert. Einige aber versuchen mit aller Kraft zu verhindern, dass eine alte Welt vergessen wird. Frau Maria Csibi, geb. Knippl wohnt in Wemend. Jahre lang spazierte sie aber über einen Feldweg nach Dömörkapu, Deutsch Dimirkap. Ihre Ahnen bewohnte das Dorf, das heute schon nicht mehr da ist. Zur Allerheiligen hat sie geschafft den Friedhof des Dorfes zu sanieren. Christian Erdei spazierte mit Frau Csibi zwischen einstig blühenden schwäbischen Bauernhöfen, wo heute nur noch ein Wald ist.



Das einstige Dorf

Bilder vom Friedhof:

drwemend01_  


 Christian Erdei, Wemend, 31.10.2012
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin