Radio Temeswar

Herbstkonferenz des FunkForums 2012

Grenzüberschreitend und medienübergreifend: So könnte man in nur zwei Worten die Tätigkeit des deutschsprachigen Medienvereins FunkForum zusammen fassen. Journalisten aus Rumänien, Ungarn und Deutschland kamen vergangene Woche zur Herbstkonferenz des FunkForums nach Wolfsberg. Anlass dazu gab das traditionelle deutsch-bömische Kirchweihfest im höchsten Dorf des Banater Berglands. Neben einem Medientraining wurden diesmal auch Vorstandswahlen organisiert. Innerhalb der jährlichen Mitgliederversammlung wurden aktuelle Probleme und anstehende Projekte angesprochen. Robert Tari berichtet für Radio Temeswar.

Die Herbstkonferenz des FunkForums wurde aus Geldern des bundesdeutschen Auswärtigen Amtes über das Institut für Auslandsbeziehungen ifa Stuttgart gefördert. Unterstützt wurde sie auch aus Geldern der Regierung Rumäniens über das Department für Interethnische Beziehungen und die Jugendorganisation Banat-JA. Partner des Projekts war die Deutsche-Welle-Akademie mit Unterstützung des DW-Distributiondienstes für Europa.


...so war es am Vormittag bei der Fortbildung...

... und so ging es dann am Nachmittag weiter...





Fotos: Adrian Ardelean

Über dieses Projekt berichtete auch die BZ. Hier geht es zur Zeitungsvariante weiter: FunkForum-Herbsttreffen in Wolfsberg und hier zum Radiobeitrag über das Kirchweihfest: Kirwa in Wolfsberg 2012.

20121014_Herbsttreffen_FunkForum  


 Robert Tari, Wolfsberg, 11.-14.10.2012
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin