Radio Temeswar

Allerheiligen und Allerseelen – Bedeutung, Geschichte, Brauchtum

Die katholische Kirche feiert am heutigen 1. November all die Heiligen, mit oder ohne Namen, die zur Schar der Erlösten zählen. Morgen am Allerseelen gedenken wir dann all unserer Verstorbenen. Dann werden traditiongemäß die Gräber gesegnet. Doch die Leute gehen bereits am heutigen 1. November zu den Friedhöfen, schmücken die Gräber und zünden Kerzen an. Wieso passiert das alles heute, wenn erst morgen der Gedenktag der Toten ist? Das und mehr über die Geschichte und die Bedeutung dieser Tage erfahren wir jetzt von Zsoldt Szilvagyi, Pfarrer in der Temeswarer Josefstadt. Das Gespräch führt meine Kollegin Astrid Weisz.



Foto: Adrian Ardelean

20121101_Allerheiligen  


 Astrid Weisz, Temeswar, 31.10.2012
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin