Radio Temeswar

Parlamentarische Wahlagenda 2012

Parlamentswahlen stehen in Rumänien am 9. Dezember an. Gewählt werden dabei 137 Senatoren und 315 Abgeordnete in genausovielen uninominellen Wahlkreisen in den 41 Landeskreisen, in der Landeshautstadt Bukarest sowie im Ausland. Hinzu kommen die Abgeordneten der Minderheitenfraktion und die Unabhängigen. Die sogenannte Minderheitenfraktion besteht aus Vertretern der nationalen Minderheiten. Die Organisationen der Minderheiten werfen je einen einzigen Kandidaten landesweit ins Rennen. Die Kandidaten dieser Organisationen müssen eine Wahlhürde erreichen, die abhängig von der Stimmzahl der in den Wahlkreisen gewählten Abgeordneten ist, um Abgeordnete ihrer Minderheit zu werden. In der bisherigen Legislaturperiode waren 18 Minderheitenabgeordnete und ein Unabhängiger. 
Das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien als Vertreterorganisation der deutsche Gemeinschaft hierzulande nomminierte den amtierenden Abgeordneten Ovidiu Gant für ein neues Mandat. Das Programm des DFDR-Abgeordneten und erneuten Kandidaten des Deutschen Forums für das Parlament Rumäniens umfasst bis zu den Wahlen politische Gespräche, Treffen mit Mitgliedern der Ortsforen sowie die Teilnahme an Brauchtumsveranstaltungen landesweit. Mehr darüber erfahren Sie hier.



Seine Kampagne startete Ovidiu Gant am Montag-Vormittag in Hermannstadt und fuhr dann weiter nach Kronstadt, wo er sich mit Vertretern der Burzenlandforen traf. Am Dienstag waren politische Gespräche in der deutschen Botschaft in Bukarest vorgesehen sowie ein Treffen mit den Mitgliedern des Deutschen Forums aus der Landeshautstadt. Gespräche in den Deutschen Foren in Konstanza, in Tulcea und in Galatz waren am Mittwoch geplant. Drei Treffen waren auch am Donnerstag anberaumt und zwar in Ploiesti, Târgoviste und Pitesti. Am heutigen Freitag trifft der DFDR-Politiker die Forums-Mitglieder in Ramnicu-Vâlcea, Craiova und Orschowa und somit kommt der Forums-Kandidat ins Banat. Für den morgigen Samstag ist eine Begegnung im Deutschen Forum in Detta um 16 Uhr vorgesehen. Davor nimmt Ovidiu Gant morgen-Vormittag an der Festveranstaltung anlässlich 25 Jahre seit der Gründung des Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ teil. Morgen  Abend ist der Forums-Kandidat in Temeswar bei der Feier des Jugendtrachtenvereins Banater Rosmareiner anläßlich des 20. Jubiläums zugegen.

Auch kommende Woche ist volles Programm: Der Kandidat des Deutschen Forums für ein neues Mandat in der Abgeordnetenkammer, Ovidiu Gant, nimmt am Montag um 15 Uhr an der feierlichen Einweihung eines neuen Bürogebäudes der Firma Continental in Temeswar teil. Im Anschluss daran fährt er nach Arad weiter und trifft sich um 17 Uhr mit den Forumsmitgliedern der Maroschstadt. Das Programm des DFDR-Abgeordneten umfasst desweiteren am Dienstag ein Treffen mit Forumsmitgliedern in Großwardein um 11 Uhr. Anschließend wird er am Nachmittag sowie Mittwoch und Donnerstag die Ortschaften des Regionalforums Nordsiebenbürgen bereisen, wo Treffen in Sathmar, Neustadt sowie in den Ortschaften mit Bürgermeistern des Deutschen Forums aus der Region geplant sind. Am Freitag wird Ovidiu Gant um 11 Uhr beim Deutschen Forum in Zillenmarkt ein Gespräch haben und am Nachmittag an der Vorstandssitzung und Vertreterversammlung des Siebenbürgenforums in Hermannstadt teilnehmen. Am Samstagvormittag, am 24. November, spricht der DFDR-Abgeordnete ein Grußwort bei der Landeskirchenversammlung der Evangelischen Kirche Augsburger Bekenntnisses in Rumänien.

20121116_Wahlagenda  


 Adrian Ardelean, Temeswar, 16.11.2012
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin