Radio Temeswar

25 Jahre aktiv im Gestalten deutscher Kultur

Der Kultur- und Erwachsenenbildungsverein "Deutsche Vortragsreihe Reschitza" kann auf eine reiche 25-jährige Tätigkeit zurückblicken: Über 3000 Veranstaltungen im In- und Ausland. Traditionell sind dabei die Kulturdekade des Banater Berglands, die Reschitzaer Literaturtage, das Trachtenfest oder der Kindermalwettbewerb "Kinder malen ihre Heimat". Publizistisch ist der Verein auch tätig und gibt monatlich  das „Echo der Vortragsreihe” heraus – in diesem Monat war es die 275. Auflage, nebst Sonderbeilagen und anderen Büchern.

Gegründet wurde der Verein am 19. November 1987 um das Heimat- und Volksbewusstsein der deutschen Bevölkerung im Banater Bergland zu stärken. Mit der Wende 1989 kam auch für diesen Kulturverein ein Aufgabenwechsel zu: Es galt ab nun das deutsche Kulturerbe auf rumänischem Boden weiter zu tragen, Tradition zu bewahren und das Gemeinschaftsbewusstsein, bei den zahlenmäßig wenigen Angehörigen der deutschen Volksgruppe am Leben zu halten. Das konnte man auch am Wochenende bei einem vielseitigen Jubiläumsfest sehen.


Im Kulturpalais wurde am Samstag (17.11.2012) das Festkulturprogramm mit rumänischen, kroatischen, serbischen (im Bild) und deutschen Volkstanzgruppen bestritten


Der Künstler Dr. Hans Stendl (l.)wurde für seine Hingabe und den Einsatz für die Banater Berglanddeutschen mit dem Alexander-Tiez-Preis ausgezeichnet

Dass Musik die Leute einander näher bringt ist längst bekannt. Das Musik- und Chortreffen im Banater Bergland bringt aber jährlich musikbegeisterte Deutsche aus dem ganzen Land zusammen. So gab es am Samstag im Reschitzaer Lirasaal Sänger und Musiker aus dem Banat, aus dem Schiltal und aus der Moldau zu hören. Einpaar Hörproben und Interviews vom 10. Musik- und Chortreffen anbei:

Das 10. Musik- und Chortreffen der Banater Berland-Deutschen vereinte Freunde, Sänger und Musiker aus ganz Rumänien. 
Hier die einzelnen Teilnehmer:
Das Banater Berglandtrio spielte den Schmetterlingstanz, einen Jodler und einen Steirischen

Der Franz Stürmer Chor bezauberte inklusive mit einem Lied in Mundart

Nikolaus Rudolf Pilly wird am 6. Dezember 82 Jahre und macht Musik aus Leidenschaft

Der Temeswarer Liedergranz überbrachte seine Glückwünsche zum 25. Jubiläum der Vortragsreihe musikalisch


Seit 10 Jahren gibt es die Singgruppe Edelweiss in Piatra Neamt


Die Petroschener Liedertafel sind treue Gäste in Reschitza

Die Gruppe "Zwei" aus Bacau brachte einen Extra-Mann zum Fest

Den Abschluss gestaltete der Lira 2010 Chor aus Reschitza vierstimmig

11.19. 25 Jahre Deutsche Vortragsreihe  


20121122 - 10. Chortreffen Reschitza I  


20121122 - 10. Chortreffen Reschitza II  


 Astrid Weisz, Temeswar/ Photos E.J. Tigla Reschitza, 17. November 2012
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin