Radio Bukarest Inlandsdienst

Kinderzeitschrift „Goethes Buchstabensuppe“

Früh übt sich, was ein Meister werden will. Das gilt auch in Puncto Sprache. Daran haben wohl auch die Lehrer und Betreuer am Deutschen Goethe Kolleg in Bukarest gedacht, als sie an der Grundschule eine Schreibwerkstatt in der Schulbibliothek eingerichtet haben. Wöchentlich kamen die Viertklässler mit einem deutschen Praktikanten zusammen, um ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen, aber auch um ihre Deutschkenntnisse unter Beweis zu stellen. Es wurde fleißig geschrieben und  miteinander um die besten Aufsätze wetteifert, die dann schliesslich gedruckt wurden. Die Zeitschrift heißt suggestiv „Goethes Buchstabensuppe“ und wurde Anfang März feierlich vorgestellt. Monica Strava von Radio Bukarest berichtet.



20130301_Buchstabensuppe  


 Monica Strava, Bukarest, 01.03.2013
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin