Radio Temeswar

Busiasch, die einstige Perle des Banats - Deutsche Gemeinschaft seit 1990 hier im Kommunalrat vertreten

Busiasch ist als „die Perle des Banats“ bekannt. Oder das war zumindest so. Bereits die Römer haben hier kohlensäurehaltige Mineralwasservorkommen entdeckt und deren Heilkraft genutzt. Der jetzige Luft- und Wasserkurort stammt vom Anfang des 19. Jahrhunderts. Seit dem 18. Jahrhundert lebt in der Banater Ortschaft östlich von Temeswar auch eine deutsche Gemeinschaft. Und Busiasch ist auch heute noch eine der wenigen Ortschaften des Banats, in denen das Deutsche Forum im Kommunalrat vertreten ist. Iosif Kanton ist Stadtrat seit 1990. Adi Ardelean besuchte ihn diese Tage und sprach mit ihm. Als erstes erfuhr er von Iosif Kanton Einiges über die Ortschaft und deren Geschichte.

Iosif Kanton mit dem Wappen von Busiasch


das Rathaus in Busiasch

der Luft- und Badekurort Busiasch


die Kollonade im Busiascher Kurort


der Park des Busiascher Kurorts


die Busiascher Mineralwasserquelle


das neue Konferenzzentrum Busiasch


das Medizinzentrum für Haemophilie Busiasch


die Mineralwasserfabrik Phoenix Busiasch

20130412_Kanton1  


20130412_Kanton2  


 Adrian Ardelean, Busiasch, 12.04.2013
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin