Radio Neumarkt

Ovidiu Gant mit Restitutionsgesetz nicht glücklich

Lange hat Rumänien an seinem neuen Restitutionsgesetz gearbeitet. Jetzt es es da. Aber die von den Enteignungen besonders bestroffen Minderheiten hat die Regierung links liegen lassen. Das neue Rückgabegesetz steht vorerst, erklärte der Abgeordnete des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien Ovidiu Gant gegenüber Radio Neumarkt. Die PDL werde Verfassungbeschwerde einlegen. Dann müsse das Gesetz erneut durchs Parlament. Kostbare Zeit, die vielen während des Kommunismus Enteigneten fehle. Zwar sei das neue Restitutionsgesetz mit der Rückerstattung in Natura ein Vorschritt gegenüber den Entwürfen der Vorgänger-Regierungen Boc und Ungureanu, aber zufrieden ist Abgeordneter Gant nicht. Viele Antragsteller würden die Rückerstattung wohl nicht mehr erleben. Über dem am Mitwoch verabschiedenten Restitutionsgesetz und dessen Entstehung sprach Alois Kommer mit dem DFDR-Abgeordneten Ovidiu Gant.

 Alois Kommer, Neumarkt, 19.04.2013
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin