Banater Zeitung

„Unsere kleinen Wurzeln“ - Buch über Kindervolkstanz schließt Marktlücke

„Unsere kleinen Wurzeln“ heißt das Buch, das am Wochenende im Adam-Müller-Guttenbrunn-Haus in Temeswar/Timisoara feierlich vorgestellt wurde. Herausgegeben wurde es von dem Jugendtrachtenverein Banater Rosmarein und beinhaltet Anleitungen zum Erlernen und Unterrichten von Kinderspielen, -tänzen und –liedern. Das Buch kommt vor allem LehrerInnen und Kindergärtnerinnen zu Gute, die ihren Klassen Volkstänze beibringen wollen. Die drei Buchautoren sind Ludwig Berghold, Caroline Horak und Brigitte Szokob.

„1996, als ich ins Lehramt eingestiegen bin, gab es Kindergruppen, die deutsche Tänze tanzten, allerdings fand ich da nicht das wieder, was man unter Kindervolkstanz versteht“, sagt Brigitte Szokob, Lehrerin am deutschen Nikolaus-Lenau-Lyzeum in Temeswar. Die Kinder trugen damals keine Kindertrachten und tanzten keine typischen Kindertänze, sondern es war „mehr Improvisation, was man damals tat. Mit meiner damaligen Klasse gründeten wir eine Kindertanzgruppe, die authentische Tänze vorführte. Dafür haben wir damals auch Feldforschung betrieben, wir haben alte Fotos herbeigesucht und authentische Kindertrachten genäht“, erinnert sich Brigitte Szokob, die seit über 15 Jahren die Kindertanzgruppe Hänschen-Klein betreut. Diese Tänze und Lieder kämen auch heute bei den Kindern gut an, so Brigitte Szokob.

Die Fortsetzung des Beitrags lesen Sie in der Banater Zeitung von 24.04.2013 auf Seite 2.

Bei der Vorstellung des Buches „Unsere kleinen Wurzeln“ (v.l.n.r.): Caroline Horak, Ludwig Berghold, Brigitte Szokob und Edith Singer.
Foto: Zoltán Pázmány

Den Audiobeitrag zum selben Thema von Raluca Nelepcu hören Sie hier unten. Ebenhier zwei Interviews von Astrid Weisz im Vorfeld der Buchpräsentation mit Verfasserin Brigitte Szokob und Herausgeberin Edith Singer, der Vorsitzenden des Jugendtrachtenvereins Banater Rosmarein.

20130420_Unsere_kleinen_Wurzeln  


20130417_Brigitte_Szokob  


20130417_Edith_Singer  


 Raluca Nelepcu und Astrid Weisz, Temeswar, 20.04.2013
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin