Radio Temeswar

Auf den Spuren des Hl. Gerhard

Das Gerhardsforum Banater Schwaben e.V. aus München initierte in diesem Jahr eine Studienreise, die den Spuren des ersten Bischofs der Tschanader Diözese folgen soll. In 4 Tagen wurden nur ein paar der Wirkungsstätten des christlichen Würdenträgers mit Missionarsaufgaben aufgesucht. Im Mittelpunkt stehen bedeutende Dom- und Pfarrkirchen wie z.B. die Temeswarer Domkirche, die Gerhardskirche in Werschetz, die Pfarrkirche in Tschanad mit dem Sarkophag des hl. Gerhard, die Domkirche in Großbetschkerek, die St. Anna-Kirche in Weisskirchen und die Gerhardskathedrale (Votivkirche) in Szeged.
Alle Orte an einem Wochenende aufzusuchen ist jedoch ein Marathon den man sich nur ungern unterziehen möchte, da die Reise sowohl einen kulturellhstorisch- wie auch geistlichbildenden Charakter hat. In der Zeit 13-17. Juni fand eine erste Etappe statt.


Konzert am 14. Juni in der Gerhardskirche Werkschetz/Serbien (Foto: www.kulcentar.com)

Die Rolle des Reiseleiters übernahm der Banater Musikwissenschaftler Dr. Franz Metz (r. im Foto) als Vorsitzender des Vereins Gerhardsforum Banater Schwaben. Mitfahrer war unter anderen der Orzydorfer Bariton Wilfried Michl (l. im Foto). Mitten unterwegs traf die beiden Astrid Weisz und zeichnete erste Eindrücke und Erfahrungen sowie Zukunftspläne auf.


(Foto: www.kulcentar.com)

Metz & Michl 1  


Metz & Michl 2  


 Astrid Weisz, Temeswar, 17. Juni 2013
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin