Radio Temeswar

Deutsch-rumänische Aquademika-Stiftung in Temeswar


Sauberes Wasser in den Kreisen Temesch und Caras-Severin soll in Zukunft kein Thema mehr sein. Die rumänisch-deutsche Stiftung „Aquademica“ wurde am vergangenen Mittwoch gegründet und soll nun kompetente Lösungen auf Bewässerungs- und Entwässerungs Probleme im Banat sorgen. In Zusammenarbeit mit der Münchener Stadtentwässerung können die Kreise Temesch und Caras-Severin in Zukunft von den Erfahrungen des deutschen Partners profitieren. Eine Delegation bestehend aus hochkarätigen Politikern besuchte vergangene Woche West-Rumänien, um sich ein Bild über das Abwasserproblem vor Ort zu machen. Robert Tari berichtet:


04.02. Aquademika  


 Robert Tari, Temeswar, 02.04.2009
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin