Radio Temeswar

3. Deutsche Wallfahrt nach Maria Radna

Ein Gefühl von Gemeinschaft durften die etwa 300 Gläubigen erleben, die am 2. August nach Maria Radna im west-rumänischen Verwaltungskreis Arad pilgerten. Hier fand die jährliche Deutsche Wallfahrt statt, zu der nicht nur Deutsche aus dem Banat, sondern auch viele Landsleute aus Deutschland kamen. Die päpstliche Basilika Maria Radna umringt zur Zeit ein Holzgerüst. Zur Freude der Wallfahrer, denn der römisch-katholische Wallfahrtsort wird 2015 in neuem Glanz erstrahlen. Unter die diesjährigen Pilger mischte sich auch die Journalistin Raluca Nelepcu.

Während des Pontifikalamtes aus Anlass der dritten deutschen Wallfahrt nach Raria Radna wurden die alten Marien-Lieder der Banater Schwaben gesungen. Für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes sorgten die Siebenbürger Blaskapelle aus Rüsselsheim geleitet von dem Jahrmarkter Peter Pesch, wie auch der Banater Musikwissenschaftler und Organist Dr. Franz Metz.


Foto: Adrian Ardelean


20130802_Deutsche_Wallfahrt_Radna  


20130802_Marienlied_Radna  


 Raluca Nelepcu, Radna, 02.08.2013
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin