Radio Temeswar

Eco-Impuls - eine Messe für die Umwelt

Die deutsch-rumänische Aquademica-Stiftung veranstaltete erneut die Eco-Impuls-Messe in Temeswar. Als Partner wirkten die Wasserwerke Aquatim, die Politechnische Universität aus Temeswar aber die Militärische Universität, die Entwässerungswerke und Müllentsorgung München.


Die Messe fand in der Experimantarium-Halle sowie an der Wasserbau-Fakultät statt. Gezeigt wurde neueste Technik von verschiedenen Herstellern aus dem In und Ausland. Zudem gab es ein internationales Symposium mit fachtechnischen Vorträgen. Wenn im letzten Jahr das 100-jährige Bestehen der Kläranlage Temeswars gefeiert wurde und geschichtliches im Brennpunkt stand, so waren es in diesem Jahr Zukunftsvisionen. Als Gründungsmitglied und Vorstandsmitglied der Aquademica-Stiftung zugegen war Peter Köstner, von der Münchner Stadtentwässerung.

Die deutsch-rumänische Wasserstiftung„Aquademica“  entstand  für Know-How-Transfer in den Bereichen Umwelt, Wasserversorgung und Abwasser bereits 2006, 2009 unterschrieb man den Gründungsvertrag. 2010 eröffnete die Stiftung ihren neuen Sitz in Temeswar, wo nun ein Kompetenzzentrum seine Räumlichkeiten hat. Die Münchener Stadtentwässerung und die Gesellschaft „Aquatim“ schlossen 2006 eine Betriebspartnerschaft. Die Ziele der Partnerschaft sind die Unterstützung aus München im Bereich Know–How-Transfer insbesondere was das wirtschaftliche Gesamtkonzept der Abwasserbeseitigung, den Kanalbau und die  Kläranlagen betrifft, schrieb bereits 2010 die Banater Zeitung.

11. EcoImpulsTm  


 Astrid Weisz, Temeswar, 8. November 2013 (Foto: Mihai Grozavescu)
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin