Radio Temeswar

Iran und Israel finden sich in I LOVE I

Im Rahmen des europäischen Theaterfestivals Eurothalia gibt das Ballhaus Naunynstraße aus Berlin heute Abend die Tanzperformance "I love I" von Modjgan Hashemian. Die Inszenierung handelt von den Versuchen iranischer und israelischer Bürger, trotz der in ihren Ländern schwebenden Konflikte durch soziale Netzwerke Kontakt zueinander aufzunehmen. Bei den Proben auf der Bühne des DSTT traf Astrid Weisz die Choreografin.

(Foto: Lutz Knospe)

Das Stück I LOVE I läuft heute Abend (15.11.2013) auf der Bühne des DSTT ab 20 Uhr in englischer Sprache und wird ins Deutsche und Rumänische übersetzt.

11.15. I LOVE I fuer fm  


 Astrid Weisz, Temeswar, 15. Novemer 2013
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin