Radio Temeswar

Ein Weg wie hundert Leben so lang

Mit und durch Fotos verarbeitet die Temeswarer Kunstfotografin Renee Renard ihre Familiengeschichte. es ist dies zugleich die Geschichte der Einwanderer aus dem Elsaß und Lothringen im 18. Jahrhundert ins Banat. Trotz französischer Abstammung teilt die Familie das Schicksal der deutschsprachigen Bevölkerung im Westen Rumäniens: Deportation, Enteignung, Hochschulausweisung usw. 
Zunächst hört man auch die Glocken der Temeswarer Kathedrale, da die Galerie am Opernplatz steht.
 

Die Auststellung ist in der Temeswarer Helios-Gallerie bis Ende November zu besichtigen.


11.20. Renee Renard1  


11.20. Renee Renard2  


 Astrid Weisz, Temeswar, November 2013
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin