Radio Temeswar

"Wenn's sein muss, dann gerne!"

Planspiel der deutschen Minderheit in Michelsberg

Wie steht es um die Deutschen aus Rumänien und was soll aus ihnen werden? Um diese Zukunftsfrage zu klären hat das Demokratische Forum, die evangelische Kirche AB durch das Jugendzentrum Seligstadt und das Institut für Auslandsbeziehungen in Zusammenarbeit mit dem CIVIC Institut ein Planspiel ins Leben gerufen. Zur Simulation nach Michelsberg bei Hermannstadt kamen die Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Regionen Rumäniens, aus verschiedenen Gremien, mit unterschiedlichsten Zuständigkeiten im Bezug zur deutschen Minderheit, aber auch aus Deutschland. Die didaktische Methode des Planspiels sollte diesen unterschiedlichsten Akteuren die Möglichkeit bieten auszuprobieren "was wäre wenn" und zugleich einen Perspektivwechsel zu vollziehen.

Deutsches Konvent berät Finanzierungsmöglichkeit mit ufo-Regionalkoordinatorin (ufo - Union für Osteuropa)

Durch regelmäßige sogenannte Pressekonferenzen hielt man die Achtberger auf dem Laufenden

Glückliche, erleichterte aber auch nachdenkliche Gesichter im Gruppenbild nach der Evaluationsrunde
Fotos: Alexander Nutz

Anschließend hatte einer der Planspiel-Leiter Dr. Alexander Burka Zeit um ein vorläufiges Fazitgespräch zu führen. Hier die Aufnahme.


05.26. Planspiel Teil1  


05.26. Planspiel Teil2  


05.28. Interview Alexander Burka  


 Astrid Weisz, Michelsberg, 26. Mai 2014
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin