Radio Temeswar

GTaI-Korrespondentin in Bukarest auf Besuch in Temeswar

Die deutsche Außenwirtschaft stützt sich auf 3 Säulen. Diese sind die diplomatischen Vertretungen wie die Botschaft oder die Konsularstellen, die Außenhandelskammer mit den Wirtschaftsclubs in den verschiedenen Regionen und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Germany Trade and Invest. Diese dritte Säule ist in Rumänien seit etwa einem Jahr präsent. Adi Ardelean hat sich darüber erkundigt.

Germany Trade and Invest ist die neue Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Sie ist durch die Zusammenführung der Bundesagentur für Außenwirtschaft und der Invest in Germany GmbH zum 1. Januar 2009 entstanden. Aufgabe von Germany Trade and Invest ist das Marketing für den Wirtschafts-, Investitions- und Technologiestandort Deutschland sowie die Investorenanwerbung. Die Gesellschaft berät ausländische Unternehmen, die ihre Geschäftstätigkeit auf den deutschen Markt ausweiten wollen. Sie unterstützt deutsche Unternehmen, die ausländische Märkte erschließen wollen, mit Außenwirtschaftsinformationen. Seit geringer Zeit eröffnete die Gesellschaft auch ein Büro für Rumänien in Bukarest. Erste Rumänienkorrespondentin der Germany Trade and Invest ist Anicka Pattberg. Das Bukarester Büro von Germany Trade and Invest informiert deutsche potentielle Investoren über den Standort Rumänien und vermittelt rumänischen Investoren den Einstieg in die bundesdeutsche Wirtschaft.


05.14. W - GTaI  


 Adrian Ardelean, Temeswar, 14.05.2009
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin