Radio Temeswar

Die Temeswarer Big Band spielt für ihre Heimatstadt

Franz Hoffner und seine Temeswarer Big Band gaben am Sonntag-Abend ein außerordentliches Konzert vor dem hauseigenen Publikum im Konzertsaal der Banater Philharmonie. Es war der erste Auftritt der Kapelle in Temeswar, nachdem das Stadtorchester zu Beginn des Sommers in Österreich den 2. Platz in der Höchststufe bei der Europameisterschaft für mährisch-böhmische Blasmusik erhalten hat. Adi Ardelean war dabei und zeichnete auf.

Zu Gehör kamen die Stücke, die die Temeswarer Stadtkapelle bei der Europameisterschaft für mährisch-böhmische Blasmusik in Österreich sowohl innerhalb des freien Programms im Stadtzentrum von Ried als auch im Konzerstaal vor der Fachjury aufspielte. 


Mit diesem Konzert wollte die Stadtkapelle den Temeswarern zeigen, wie sie die Stadt, das Banat und Rumänien international vertritt. Die Stadtkapelle Temeswar beteiligte sich auch im vergangenen Jahr an der Europameisterschaft für mährisch-böhmische Blasmusik in Deutschland und gewann den 3. Preis. In diesem Jahr war es der zweite Preis in Österreich und nächstes Jahr will die Kapelle eine gute Platzierung bei der EM2015 in den Niederlanden erreichen.



Die nächsten beiden Konzerte der Temeswarer Big Band sind Ende September in Fünfkirchen aus Anlass der Festtage der ungarischen Stadt und auf Einladung des FunkForums und der Branauer Deutschen Selbstverwaltungen sowie Anfang Oktober in der rumänischen Landeshauptstadt aus Anlass des Tags der Deutschen Einheit beim Empfang der Botschaft der Bundesrepublik in Bukarest.

20140914_TMBB_Konzert  


 Adrian Ardelean, Temeswar, 14.September 2014
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin