Radio Temeswar

Marathon der Kultur im Banater Bergland

Die 24. deutsche Kulturdekade im Banater Bergland umfasst zwischen dem 3. und dem 12. Oktober auch in diesem Jahr eine Vielfalt und Vielzahl kultureller Veranstaltungen sonder gleichen in Westrumänien. Anbei 3 Rundfunk-Beiträge dazu, mit Bild und zusätzlichen Informationen im Text.

Nach dem Auftakt zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober und dem 21. Heimattag der Berglanddeustchen in Sekul, fand am Samstag das zwölfte Treffen der Chöre und Singgruppen in Reschitza statt. Eine Reportage aus dem Westtheater.





Ein besonderes Jubiläum feiert in diesem Jahr das Jugend-, Dokumentations- und Kulturzentrum "Alexander Tiez" in Reschitza. Ein paar Tausend Veranstaltungen kultureller, bildender und politischer Art beherbergte es bereits. am 6. Oktober war es genau zehn Jahre seit dessen feierlichen Eröffnung. Hochrangige Gäste traten am Montag (6.10.2014) über seine Schwelle der deutschen Bibliothek, so: Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Bukarest, Werner Hans Lauk, Konsul der Bundesrepublik Deutschland in Temeswar, Rolf Maruhn, Konsulin der Bundesrepublik Deutschland in Hermannstadt, Judith Urban, Parlamentsabgeordneter des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien, Ovidiu Victor Gant, Unterstaatssekretärin im Departement für Interethnische Beziehungen des Generalsekretariats der Rumänischen Regierung, Prof. Christiane Gertrud Cosmatu, Vorsitzender des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien, Dr. Paul Jürgen Porr,  Vorsitzender des Demokratischen Forums der Deutschen im Banat, Prof. Dr. Karl Singer, Norbert Christian Hansmann, amtierender und Horst Martin, Geschäftsleiter a.D. des Banater Vereins für Internationale Kooperation „Banatia“ aus Temeswar. Ein Gespräch mit Erwin Josef Tigla, dem Vorsitzenden des Demokratischen Forums der Banater Berglanddeutschen und Leiter des deutschen Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins "Deutsche Vortragsreihe" Reschitza gab es bei Radio Temeswar noch kurz vor dem Event.




Erwin Josef Tigla erhielt zur Feier des Tages das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Im Namen von Bundespräsident Joachim Gauk  überreichte ihm der deutsche Botschafter Werner Hans Lauk die hohe Auszeichnung. Eine Reportage zu den festlichkeiten im Hof des deutschen Kulturzentrums aus Reschitza ist die dritte im Bunde der Beiträge.



Das gesamte Programm der 24. deutschen Kulturdekade hier.


10.06. 12.Chortreffen Reschitza  


10.06.10 Jahre Tiez-Zentrum  


10 Jahre Alexander-Tiez-Haus  


 Astrid Weisz,Temeswar, 06.Oktober 2014
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin