Radio Temeswar

Schauspieler Georg Peetz erhält gleich mehrere Auszeichnungen

Mit dem Kulturpreis „Pro Cultura Timisiensis” wurde Georg Peetz, Schauspieler des Deutschen Staatstheaters Temeswar am 5. Dezember ausgezeichnet. Die Preise wurden dieses Jahr zum 13. Mal vergeben und sind die wichtigsten Auszeichnungen des Temescher Kreisrates im Kulturbereich. Georg Peetz wurde nebst seinen DSTT- Kolleginnen Ioana Iacob und Daniela Török auch am 10. Dezember im Rahmen der diesjährigen Exzellenzgala der Stadt Temeswar für die künstlerische Tätigkeit ausgezeichnet. Mit dem Preisträger sprach Hannelore Neurohr.


Foto: Deutsches Staatstheater Temeswar


Georg Peetz wurde 1965 in Landshut geboren. 1989 absolvierte er die Schauspielschule Spielstatt Ulm. Anschließend spielte er auf erstrangigen deutschen Bühnen wie am Deutschen Theater Berlin, Staatstheater Dresden, trat ferner auf den Bühnen in Kiel, Zwickau, Pforzheim, Neustrelitz, und am Grazer Schauspielhaus (Österreich) auf. 
Seit 2004 ist Georg Peetz am Deutschen Staatstheaters Temeswar tätig. Er spielte verschiedenartige Rollen in Aufführungen wie Mutter Courage von Bertolt Brecht, Don Carlos von Friedrich Schiller, Feuergesicht von Marius von Mayenburg, GESCHLaECHTER - Die Furien & Der große Krieg von Neil LaBute. In der diesjährigen Spielzeit ist er in den Inszenierungen Das Missverständnis von Albert Camus, Die Kleinbürgerhochzeit von Bertolt Brecht und Cabaret von Joe Masteroff zu sehen.

Schauspieler Georg Peetz - Teil 1  


Schauspieler Georg Peetz - Teil 2  


 Hannelore Neurohr, Temeswar, 9. Dezember 2014
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin