FunkForum

Requiem für Dominic in Temeswar gezeigt - Regisseur Robert Dornhelm als Ehrenbürger der Stadt gewürdigt

25 Jahre ist es her, seitdem sich die damaligen Ostblockstaaten darunter auch Rumänien von den kommunistischen Regimen gewendet haben. Anders als in den Nachbarländern, startete in Rumänien die Bewegung gegen die damalige Ceausescu-Diktatur nicht in der Landeshauptstadt Bukarest sondern im west-rumänischen Temeswar. Aus Anlass der diesjährigen Gedenkveranstaltungen zum Beginn der Revolution von 1989 wurde nun, 25 Jahre nach den damaligen Ereignissen, der Film “Requiem für Dominic” sowohl in Temeswar als auch in Bukarest gezeigt. Der Autor des Streifens, der in Temeswar gebürtige österreichische Regisseur jüdischer Herkunft Robert Dornhelm, wurde aus diesem Anlass am 19.12.2014 zum Ehrenbürger der Stadt Temeswar ernannt. Ein Beitrag von Adi Ardelean.



Foto: der Verfasser

20141219_Dornhelm  


 Adrian Ardelean, Temeswar, 19.12.2014
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin