Radio Temeswar

Reittherapie für Waisenkinder ermöglicht

Reittherapie lindert körperliche und seelische Behinderungen, fördert die Entwicklung von Kindern und macht Erwachsene glücklich. Leider ist diese Form der Therapie nicht gerade die billigste, weil das Verhältnis Therapeut Patient 3 zu 1 steht. Für die Therapie braucht man einen eigens ausgebildeten Physiotherapeuten, ein dafür trainiertes Pferd und eine Person, die das Pferd während der Therapiestunde führt. Das ist mit ein Grund weshalb man diese alternative Therapie auch recht selten hierzulande anbietet. Bezahlen müssen sie die Eltern selbst, weil die staatliche Krannkenkasse keine entsprechenden Leistungen abrechnet. Was aber ist mit den Kindern die in einem Heim elternlos aufwachsen? Da hat sich ein Temeswarer Verein für Reittherapie ein Projekt ausgedacht, das mit Unterstützung einer Stiftung nun 10 Waisenkindern ermöglicht diese Therapie für ein halbes Jahr durchzuführen. Astrid Weisz war auf dem Reithof.


02.19. Reittherapie fuer Waisenkinder funkforum  


 Astrid Weisz, Februar 2015
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin