Funkhaus Fünfkirchen

"Meine Gedankengänge kommen aus meiner deutschen Abstammung" - Schriftsteller Marton Kalász im Gespräch

Er schreibt Ungarisch, doch bekannt er sich offen für das Ungarndeutschtum. Er zählt zu den bekanntesten Autoren in der Literaturszene Ungarns.
Márton Kalász wurde in Schomberg geboren, in einer schwäbischen Familie. Sein aus ungarndeutscher Sicht bekanntestes Werk ist „Téli Bárány“ (Winterlahm) aus dem Jahre 1986. Er ist Träger von zahlreichen Auszeichnungen, wie dem Kossuth oder Attila József Preis, und dem Balassy schwert.




 Christian Erdei, Budapest, 29. März 2015
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin