Radio Temeswar

Am Gründonnerstag in Maria Radna

Der wichtigste katholische Wallfahrtsort West-Rumäniens, die Päpstliche Basilika Maria Radna, wird durch ein Europäisches Projekt erneuert. Die Arbeiten wuren vor rund zwei Jahren gestartet und sie sollen im Sommer dieses Jahres beendet werden. Dannach soll Maria Radna neben den evangelischen Kirchenburgen Siebenbürgens und den orthodoxen Klöstern des Buchenlands in einem touristischen Kreislauf eingeführt werden. Die Einweihung des renovierten Kirchen- und Klosterensembles ist für den 2. August geplant. Am heutigen Gründonnerstag vor Ostern evaluieren wir mit dem zuständigen Pfarrer den Stand der Arbeiten vor Ort. Was bisher geleistet wurde und welche Arbeiten noch anstehen, erfuhr Adi Ardelean von Andreas Reinholz, Pfarrer in Maria Radna.
Besondere Gottesdienste stehen in dieser Karwoche sowie zu Ostern in Maria Radna an. Auch darüber sprach Pfarrer Andreas Reinholz.


Foto: der Verfasser

20150402_MRadna_1Renovierungen  


20150402_MRadna_2Gottesdienste  


 Adrian Ardelean, Radna, 02.04.2015
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin