Radio Temeswar

Die Wirtschaftmeldungen der Woche - 08.10.2015

Die Wirtschaftsmeldungen der Woche beinhalten Veranstaltungen der verschiedenen Wirtschaftsinstitutionen, Indikatoren aus der rumänischen Landeswirtschaft sowie die aktuellen Wechselkurse. Hören und lesen Sie hier mehr dazu!



Das Wirtschaftsmagazin hören Sie bei Radio Temeswar, ihrer Sendung in deutscher Sprache - jetzt mit den Wirtschaftsmeldungen dieser Woche:

Der deutsche Wirtschaftsclub Ungarns ist morgen und übermorgen Gastgeber der 4. Konferenz der deutschen Wirtschaftsclubs in Mittel- und Südost-Europa. Zur Diskussion stehen in Budapest aktuelle Themen, die die Wirtschaftsclubs betreffen, insbesondere vor dem Hintergrund der internationalen Wirtschaftsbeziehungen, bei technischen Entwicklungen und auf dem Arbeitsmarkt bzw. in der Berufsausbildung. Zum Abschluss der Konferenz wird das alljährliches Oktoberfest des Deutschen Wirtschaftsclubs Ungarns in Budapest eröffnet. Die Vorgängerkonferenzen der deutschen Wirtschaftsclubs in Mittel- und Südost-Europa wurden in Kiew, Berlin und Hermannstadt ausgetragen.

Weitere Wirtschaftsveranstaltungen im Überblick:

Die deutsche Außenhandelskammer in Bukarest organisiert heute gleich zwei Konferenzen: Prophiles International zum Thema Personal, Entwicklung und Umwandlung in Kronstadt sowie Rumänien, der leuchtende Stern der Dienstleistungen in Bukarest. Am kommenden Donnerstag, findet eine neue Auflage des Bayernstammtisches statt – diesmal in Bukarest innerhalb der Internationalen Industriemesse TIB. 
Die Industrie- und Handelskammer Arad organisiert diese Tage bis Samstag die Messe Artemis für Jäger und Fischer. Nächste Woche steht die Umweltmesse Ecomediu im Vernastaltungskalender Mittwoch bis Freitag. Beide Messen finden auf dem Gelände des Internationalen Expozentrums Arad statt. 
Das Regionale Geschäftszentrum der Temescher Industire- und Handelskammer in Temeswar ist diese Tage Gastgeber einer Medizinmesse. Nächste Woche am Freitag und Samstag findet ebenda die Messe für Arbeitskräfte betitelt Top-Arbeitgeber statt. Desweiteren bietet die Temescher Handelskammer mehrere Fortbildungskurse in verschiedenen Bereichen an.

Indikatoren aus der Landeswirtschaft Rumäniens zitiert von der Allgemeinen Deutschen Zeitung in Bukarest:

Der Internationale Währungsfonds (IWF) rechnet mit einem Wirtschaftswachstum in Rumänien in diesem Jahr von 3,4 Prozent, nächstes Jahr sollen es 3,9 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) sein, heißt es in dem Herbstbericht World Economic Outlook. Die Inflationsrate 2015 soll bei minus 0,4 Prozent liegen und 2016 auf minus 0,2 Prozent kommen. Rumänien soll laut IWF ein Haushaltsdefizit von 0,7 Prozent in diesem Jahr und 1,5 Prozent im nächsten Jahr verzeichnen. Die Arbeitslosenquote soll bei 6,9 Prozent beziehungsweise bei 6,8 Prozent liegen. Das Bruttoinlandsprodukt ist laut dem rumänischen Statistikamt im ersten Halbjahr um 3,8 Prozent gewachsen. Der Staatshaushalt 2015 wurde auf einem BIP-Wachstum von 2,5 Prozent berechnet. Die Prognose-Kommission sieht das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr bei 3,3 Prozent. Die Europäische Kommission schätzte zuletzt ein Wirtschaftswachstum für Rumänien von 2,8 BIP-Prozent in diesem Jahr und von 3,3 BIP-Prozent im nächsten Jahr ein. 

Hier auch die aktuellen Wechselkurse: 

Die Nationalbank Rumäniens legte am heutigen 8. Oktober folgende Referenzkurse fest: Ein Euro wurde mit 4Lei41 quotiert – genauso wie gestern und wie vergangene Woche – und ein US-Dollar mit 3Lei90 – 3 Bani weniger als gestern und 6 Bani weniger als vergangene Woche. Der Referenzkurs für einhundert ungarische Forint lag heute Mittag bei 1Leu41 und für ein Hundert serbische Dinar bei 3Lei67. Ein Gramm Gold wurde heute auf 143 Lei und 84 Bani geschätzt – 1Leu20 weniger als gestern bzw. genau 2 Lei mehr als vergangene Woche (141,84).

Hiermit endet auch diese Ausgabe unseres Wirtschaftsmagazins. Mit aktuellen Wirtschaftsthemen erwarten wir Sie in 7 Tagen wieder hier. Haben Sie bis dahin eine erfolgreiche Woche!

20151008_WM1  


20151008_WM2  


20151008_WM3  


 Adrian Ardelean, Temeswar, 08.10.2015
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin