Radio Temeswar

Junge Fotografen, alte Industrie


Ansage:
Vom 30. Mai bis zum 4. Juni 2009 war eine Schülergruppe vom Albert–Einstein–Gymnasium Kaarst (nahe Düsseldorf) in Reschitza im Rahmen eines Fotoprojekts, welches alter Industrie gewidmet ist. Zusammen mit einer Gruppe aus Rumänien, gebildet aus Schülern des Diaconovici-Tietz-Lyzeums und aus Bokschan, haben sie die nahe gelegene Industrie erkundet und in digitaler Form festgehalten getreu dem Motto: „ Junge Fotografen, alte Industrie“. Im Gegenzug flog der Teil der rumänischen Gruppe vom Diaconovici-Tietz-Lyzeum mit der Gruppe des Albert-Einstein-Gymnasiums zurück nach Deutschland, wo das Fotoprojekt im ehemals industriell geprägten Ruhrgebiet vom 4. bis zum 9. Juni fortgeführt wurde. Als Endproduckt entstand eine Ausstellung und Material für die Webseiten der Schulen. Das Projekt wurde aus Mitteln des Instituts für Auslandsbeziehungen in Zusammenarbeit mit dem Demokratischen Forum der Banater Berglanddeutschen und den beiden Schulen durchgeführt. Die Initiative dazu hatte der Kulturmanager des Instituts für Auslandsbeziehungen in Reschitza, Florian Küchler. Mit ihm sprach Ingrid Schiffer:

 


06.17. Junge Fotografen, alte Industrie  


 Ingrid Schiffer, Radio Temeswar, 17. Juni 2009
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin