Radio Arad

300. Wallfahrt nach Maria Radna

 

Die päpstliche Basilika bei Maria Radna in West-Rumänien ist vor genau 300 Jahren zum Wallfahrtsort geworden. Die Wallfahrtskirche am rechten Maroschufer gegenüber von Lippa ist seit Generationen der beliebteste Wallfahrtsort der Banater Schwaben, aber auch der Berglanddeutschen, der Siebenbürger Katholiken, der griechisch-katholischen Gläubigen und sogar mancher Orthodoxen. Rumänen, Serben, Ungaren, Deutsche, Kroaten, Bulgaren, Slowaken, Roma und andere Gemeinschaften aber auch viele Besuchergruppen aus dem Ausland pilgern jährlich hierher. Der wichtigste Wallfahrtstag ist hier der Feiertag Maria Geburt am 8. September. Die Pilgerzüge werden von der Neuarader Gemeinde am letzten Augustsonntag eingeleitet. Über die 300-jährige Wallfahrtstradition der Neuarader Deutschen in Maria Radna berichtet Adi Ardelean.


Maria Radna - 1  


Maria Radna - 2  


Maria Radna - 3  


 Adrian Ardelean, Radna, 30.08.2009
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin