Radio Temeswar

Deutsche Abteilungen an der politechnischen Universität Temeswar


Eine deutsche Abteilung gibt es seit 1992 auch an der Technischen Universität Temeswar. Sie wurde anfangs innerhalb der Fakultät für Bauwesen ins Leben gerufen. Seit 2004 ist sie Teil der Hochschule im Fachbereich Kommunikation und Fremdsprachen an der Technischen Uni. Diese Hochschule ist dem Rektorat direkt untergeordnet, hat dieselben Rechte, wie die anderen 10 Hochschulen der Universität, aber sie wird wegen der kleinen Studentenanzahl als selbstständige Abteilung bezeichnet. Das Studium dauert 3 Jahre und die Absolventen erhalten danach ein Bachelor-Diplom.
Mehr dazu von der Leiterin der deutschen Abteilung im Rahmen des Fachbereichs Kommunikation und Fremdsprachen , Dana Grosseck.

"Gut ausgebildete Ingenieure braucht das Land" Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Studenten ist bei der deutschen Mekatronik-Abteilung der Polytechnischen Universität Temeswar sehr groß. Rund 78% der Absolventen fanden schnell eine Stelle bei einem deutschen Unternehmen aus der Region. Manche wurden sogar in Deutschland eingestellt. Doch trotz der Nachfrage von Firmen nimmt das Interesse der Studenten am Richtungsfach ab. Dr. Erwin Lovasz, Leiter der Mekatronikabteilung, über die Anzahl der Studenten in diesem Studienjahr, über Lehrkräfte und Partnerschaften.

Auch an der deutschen Abteilung der Bauhochschule aus Temeswar ist die Nachfrage nach frischen Absolventen, selbst in Zeiten der Wirtschaftskrise sehr groß. Dr. Radu Bancila, Leiter der deutschen Abteilung, besuchte vergangene Woche eine Partnerhochschule aus München. Wie viele Studenten sich dieses Jahr eingeschrieben haben, erfahren Sie im folgenden Interview mit Dekan Dr. Radu Bancila.


10.05.Dt.Abteilung - Kommunikation und Fremdsprachen - Dana Grossek.ff.  


10.05. Dt. Abt. Mechatronik an der Poli - Dr. Erwin Lovasz  


10.05. Dt Abt. Bauhochschule - Dekan Dr. Radu Bancila  


 Hannelore Neurohr & Robert Tari ,Temeswar, 5. Obktober 2009
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin