Radio Temeswar

Rangliste der erfolgreichsten Unternehmen in Temeswar

Die erfolgreichsten Unternehmen werden jährlich Ende Oktober von den Handelskammern für ihre Tätigkeit aus dem vergangenen Wirtschaftsjahr gewürdigt. Preisverleihungen fand heuer bereits zum 16.ten Mal sowohl in Temeswar als auch in Arad am letzten Oktober-Donnerstag statt.

Die Temeswarer Industrie-, Landwirtschafts- und Handelskammer lud die erfolgreichsten Unternehmen des Jahres 2008 aus dem Kreis Temesch ins Regionale Handelszentrum ein. Adi Ardelean berichtet.

Die diesjährige Auflage des Firmen-Tops galt als Erfolgsveranstaltung auch unter den bedingungen der internationalen Wirtschaftskrise. Wieso - erklärte Kammervorsitzender Georgica Cornu:

Der FirmenTop ist jedes Mal eine Erfolgsveranstaltung, da wir dadurch die Gelegenheit den besten Unternehmen geben, sich vorzustellen. Soche Preisverleihungen finden jährlich landesweit statt. Es ist wichtig für jedes Unternehmen festzustellen, wo es sich innerhalb einer Rangliste platziert – sei es auf Stadt-, Kreis-, oder Landesebene. Aus dieser Überlegung ausgehend, finde ich, dass die Preisverleihung ein wichtiges und gleichzeitig angehenmes Event ist.
Angesichts der Wirtschaftskrise haben wir auch die Teilnahmebedingungen angepasst. Die Menge, aus welcher wir die erfolgreichsten Firmen ausgesucht haben, ist nun größer geworden. In den vergangenen Jahren war eine Bedingung, dass die teilnehmenden Unternehmen keine Schulden beim Staatshaushalt verzeichnen. Dieses Kriterium haben wir heuer ausgelassen. Voriges Jahr traten ins Rennen rund 4.000 Unternehmen, heuer waren es an die 12.000. Insgesamt hatten wir heuer 475 Preisträger. Diese belegten eines der ersten drei Plätze in 58 Kategorien. Zudem erteilten wir heuer auch 44 Exzellenzauszeichnungen für Unternehmen, die drei Jahre hintereinander in den Firmen-Top präsent waren, sowie 47 Exzellenztroffeen für Unternehmen, die 5 Jahre nacheinander eines der drei Plätze im Firmen-Top belegten. Desweiteren erteilten wir 6 Ehrendiplome für Exporteure, 6 Sonderpreise für Kreativität sowie 3 Auszeichnungen für Hochschulen.

Die Temeswarer Industrie-, Landwirtschafts- und Handelskammer pflegt auch gute Kontakte mit den Nachbar-ländern. Wie waren diese im letzten Jahr, erläutert Kammervorsitzender Georgica Cornu:

Sehr erfolgreich. Die Region in der wir sind, das Banat, der Kreis Temesch insbesondere, ist sehr attraktiv für das ausländische Geschäftsklima. Die Temeswarer Handelskammer ist eine der wichtigsten aus Rumänien, wenn nicht sogar die Wichtigste. Wir mußten in der letzten Zeit keine Personalkürzungen durchführen, dagegen, all unsere Mitarbeiter sind angestellt und erhalten ihre Gehälter. Wir haben ein sehr reicher Eventkalender und ich glaube, dass in diesen Krisenzeiten eben die Beziehungen mit Regionen außerhalb des Kreises, mit anderen Regionen aus der Europäischen Union eine sehr wichtige Rolle spielen. Es gibt viele Bereiche, die von der Wirtschaftskrise geschwächt sind und daher sich keinen Platz mehr auf dem lokalen Markt finden. Die Geschäfte müssen daher an den neuen Bedingungen angepasst und umgedacht werden. Ohne Informationen und ohne den Kontakten mit Geschäftspartnern aus anderen Ländern ist dieser Schritt besonders schwierig.
Auch innerhalb der Euroregion Donau-Kreisch-Marosch-Theiss pflegen wir gute Kontakte. Wir haben gute Verbindungen zu den Handelskammern in Ungarn und in Serbien. Hier in Temeswar hat auch die Handelskammer der Euroregion ihren Sitz sowie die Handelskammer des historischen Banats. Diese vereint Unternehmen aus dem rumänischen und serbischen Banat: aus den Kreisen Temesch und Karasch-Severin sowie aus Kikinda, Zrenjanin und Pojarevac. Innerhalb der greunzüberschreitenden Beziehungen läuft bei uns auch ein Projekt in Zusammenarbeit mit der serbischen Seite. Die Handelskammer des historischen Banats hat ihren Sitz bei uns am Opernplatz Nr. 3. Die interessierten Geschäftsleute finden hier Informationen zur Unternehmensentwicklung in dieser Region sowie Partnerfirmen von der anderen Seite der Grenze.


FirmenTop Temeswar  


 Adrian Ardelean, Temeswar, 05.11.2009
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin