Radio Bukarest - Auslandsdienst

Die letzten Tage der Ceausescus

20 Jahre danach wird in Rumänien der Revolution auf ganz verschiedene Weise gedacht: mit offiziellen Reden oder mit Gedenkgottesdiensten. Die Aufarbeitung der Diktatur, wie des Geheimdienstes Securitate, ist immer noch nicht weit fortgeschritten. Das belegt auch ein aktueller Artikel in der rumänischen Tageszeitung Evementul Zilei. Eine andere Form des Gedenkens, vor allem aber der historischen Aufarbeitung, wählte der schweizer Theater-Regisseur Milo Rau. Er brachte auf die Bühne die letzten Tage der Diktatorenfamilie, die genau am Heiligen Abend vor 20 Jahren hingerichtet wurde. Felix Hügel von Radio Rumänien International konnte dabei sein, als der Nicolae und Elena Ceausescu auf der Theaterbühne wieder auferstanden sind.



Theater Bukarest  


 Felix Hügel, Bukarest, Dezember 2009
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin