Radio Temeswar

Semlak trägt die Tradition der ökumenischen Weihnachtsfeier fort

In der Arader Gemeinde Semlak wurde der zur Tradition gewordene ökumenische Gottesdienst am Sonntag (03.01.2010) gefeiert. Die Priester der verschiedenen Glaubensgemeinschaften aus der Ortschaft und der Umgebung fanden sich zum gemeinsamen Gebet ein. Es ist ein gemeinsames Weihnachtsfest, das jeden ersten oder zweiten Sonntag nach Weihnachten in Semlak gefeiert wird. Trotz der kräftigen Schneefälle am Wochenende fanden sich rund 100 Gläubige in der griechisch-katholischen Kirche ein. Mit dem evangelischen Ortspfarrer Walther Sinn sprach Astrid Weisz.



Oekumenischer Gottesdienst in Semlak  


 Astrid Weisz, Temeswar, 4. Januar 2010
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin