Radio Temeswar

Temeswar – mögliche Europäische Kulturhaptstadt 2021

Temeswar ist ohne weiteres eine europäische Stadt. Man sagt ja oft, dass man hier seit Jahrhunderten Europa erlebt. Das friedliche Zusammenleben der Ethnien und Kulturen hat die Entwicklung der Stadt so geprägt, dass sie zu dem geworden ist, was wir alle tag-täglich erleben können. Die Stadt-väter wollen nun für den Titel „Europäische Kulturhaptstadt 2021“ kämpfen. Die Ansage machte Oberbürgermeister Gheorghe Ciuhandu anlässlich der Einweihung des 2. Saales des Temeswarer Nationaltheaters. Warum gerade 2021 und welche die Stärken der Stadt im Wettrennen um den Titel sind, erklärt uns der Chef der Stadtverwaltung selbst: Temeswar ist die Drehscheibe zwischen Osten und Westen – meint er. Zu den Partnerstädten der west-rumänischen Großstadt zählen die bundesdeutschen Ortschaften Karlsruhe und Gera sowie die östereichische Stadt Graz. Der Temeswarer Oberbürgermeister unternahm Ende Januar einen Besuch dorthin auf Einladung seines Grazer Amtskollegen Siegfried Nagl. Die Highlights des Monats Januar beim Temeswarer Bürgermeisteramt erwähnt nun Oberbürgermeister Gheorghe Ciuhandu im Gespräch mit unserem Kollegen Adrian Ardelean.



02.02. Interview Ciuhandu  


 Adrian Ardelean, Temeswar, 02.02.2010
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin