Funkhaus Fünfkirchen

Deutsches Schulwesen in Ungarn

Wenn deutsche Großinvestoren ihre Produktion nach Osten verlagern, wollen Sie auch deutschsprachige Bedingungen für die Familien ihrer Angestellten haben. So funktioniert in Ungarn seit diesem Schuljahr eine sogenannte Merzedes-schule als Abteilung des Ungarndeutschen Bildungszentrums in Baje. In Sicht ist auch eine Audi-schule. Inwzischen aber kürzt Ungarn erneut die Minderheitennormative für Nationalitätenschulen – das heißt weniger Geld aus dem Staatshaushalt. Die Maßnahme trifft am meisten die größeren Bildungseinrichtungen. Das Ungarndeutsche Bildungszentrum in Baje startete in das Jahr 2010 mit einem Defizit von 31 Millionen Forint. Wie die Schule das Geld zu erwirtschaften versucht – darüber aber auch über weitere Pläne im Jahr sprach Christian Erdei mit der Direktorin des Bildungszentrums, Elisabeth Knab.



02.16. UBZ Baje  


 Christian Erdei, Baje, 16.02.2010
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin