Radio Temeswar

Rumäniendeutscher Schriftsteller im Banat

Johann Lippet war Mittwoch und Donnerstag (10. und 11.03.) in Temeswar zu Besuch und las aus seinen zwei Büchern „Das Leben einer Akte“ und „Dorfchronik“ vor. Beide Werke – mit dokumentarischem Charakter – halten das Banat vor der Wende fest. Lippet gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Aktionsgruppe Banat, einem Studentenliteraturkreis bestehend aus jungen deutschsprachigen Schriftstellern. 1975 wurde die Aktionsgruppe von der Securitate aufgelöst. Johann Lippet studierte Germanistik und Rumänistik an der Westuniversität Temeswar. Er arbeitete als Deutschlehrer und war Dramaturg am Deutsches Staatstheater Temeswar. In den 80.er Jahren wanderte Lippet in die Bundesrepublik Deutschland aus. Über sein Leben im Banat und den Einflüssen, die in seine Werke geflossen sind, sprach  mit dem Schriftsteller unser Kollege Robert Tari.


03.11. Interview Lippet  


 Robert Tari, Temeswar, 11.03.2010
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin