Radio Arad

Tag der Stadt Fünfkirchen in Arad

Die ungarische Stadt Fünfkirchen/Péca 2010 Kulturhauptstadt Europas/ stellte sich Mitte August in ihrer west-rumänischen Partnerstadt Arad vor. Künstler, Schauspieler, Tänzer und eine Rockband aus Fünfkirchen aber auch die Vertreter der Stadt selbst kamen nach Rumänien anlässlich der Festtage der Stadt Arad. Nun sollen sich die Arader in der 2.ten Septemberhälfte in Fünfkirchen präsentieren. Über den Fünfkirchner Tag in Arad berichtet Adrian Ardelean.

Der dritte Tag innerhalb der Arader Festtage am Mittwoch, den 18. August, war der ungarischen Partnerstadt Fünfkirchen/Pécs gewidmet. Die Ungaren veranstalteten in Arad mehrere kulturelle, künstlerische und musikalische Events. Der Arader Bürgermeister Gheorghe Falca:
Anlässlich der Arader Festtage sind viele Institutionen aus Fünfkirchen in Arad vertreten und heute feiern wir den Tag unserer Partnerstadt. Die Zusammenarbeit läuft erfolgreich auf mehreren Segmenten. Wichtig dabei sind die Bereiche Lokalverwaltung, Erziehung und Kultur.

Die beiden Ortschaften pflegen seit mehreren Jahren gute Beziehungen zueinander. Der Arader Vizebürgermeister Levente Bognar gehört zur ungarischen Minderheit in Rumänien. Er leitete die Zusammenarbeit von rumänischer Seite ein.
Nach dem Beitritt zur Europäischen Union wurde aus dieser Zusammenarbeit eine Städte-Partnerschaft. Bisher führten wir viele gemeinsame Kulturprojekte durch und ich glaube es ist ein positiver Erfahrungsaustausch für beide Seiten, sowohl für die Künstler als auch für die Bewohner der beiden Städte.

Der Fünfkirchner Tag in Arad begann mit einem Treffen der ungarischen Delegation mit Vertretern der rumänischen Behörden im Rathaus. Für den Pécser Bürgermeister Zsolt Pava war das sein erster Besuch in Arad als Vertreter seiner Heimatstadt.
Ich bin zum ersten Mal als Bürgermeister hier in Arad. Zwischen unseren Städten gibt es die Partnerschaft seit 2 Jahren. Die Zusammenarbeit läuft aber erfolgreich seit mehreren Jahren in den Bereichen Kultur und Erziehung. Wir waren beim Theater- und beim Filmfestival in Arad dabei und jetzt stellen wir uns erneut dem Arader Publikum vor. Ich hoffe, dass unser Programmangebot gut bei den Aradern ankommt.


Die feierliche Eröffnung des Fünfkirchner Tages in Arad fand zeitgleich mit der Vernissage einer Ausstellung im Clio-Saal des Kreismuseums statt. 2 Bildhauer und 13 Maler, Studenten an der Kunsthochschule in Fünfkirchen, stellten ihre Kunstwerke unter dem Namen „Frisch“ aus. Das Streicherensemble Pick aus Fünfkirchen bot im Anschluss ein Kammerkonzert. Das Fünkrirchner Theaterensemble führte auf der Bühne des Studiosaals im Arader Theater mehrere Kurzstücke auf. Eine Blaskapelle aus Pécs spielte zwei Promenadenkonzerte vor dem Rathaus und im Eminescu-Park. Auf der Freilichtbühne im Eminescu-Park folgte eine Folkloredarbietung ungarischer Volkstänze. In der Umgebung der Bühne stellten die Fünfkirchner mehrere Stände auf. Man konnte Wein und traditionelle Lebkuchen verkosten und sich über das Kulturangebot der Europäischen Kulturhauptstadt informieren. Der Fünfkirchner Tag klang mit dem Auftritt einer ungarischen Rockband aus. --- In einem Monat stellt sich die Stadt Arad in Fünfkirchen vor. Eine Delegation des Stadt- und Kreisrates fährt dann in die Kulturhauptstadt Europas 2010. Der Arader Bürgermeister Gheorghe Falca:
Am 21. September sind wir in Fünfkirchen mit einer Delegation, die aus Vertretern verschiedener Bereiche zusammengestellt sein wird. Wir stellen dabei unsere Volksbräuche vor darunter ein paar rumänische Volkstänze aber auch traditionelle Handarbeit aus unserer Arader Gegend. Wir bringen auch unsere Kindergruppe mit, die wir seit mehreren Jahren fördern, bieten aber auch modernere Musik an und dafür nehmen wir die Schüler unserer Musikschule mit nach Fünfkirchen.


08. Arad-Pecs  


 Adrian Ardelean, August 2010
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin