Radio Arad

100. Kirchweihfest in Sanktmartin

Das 100. Kirchweihjubiläum feierte am Samstag, den 4. September, die Heimatortsgemeinschaft Sanktmartin. Mehr als 500 ehemalige Dorfbewohner kehrten aus diesem Anlass in das alte Heimatdorf zurück. 15 Paare zogen die traditionelle Sanktmartiner Tracht an und fühlten sich wie vor Jahren, als sie noch jung waren und beim Kirchenfest mitmachten. Nur das letzte Paar gehörte nicht derselben Generation an – es waren Jugendliche, die in Deutschland geboren wurden, die aber die Heimat und die Bräuche der Eltern kennenlernen wollten. Eindrücke und Emotionen beim Kirchweihfest in Sanktmartin sammelte Adi Ardelean.

Das Fest begann in der Arader Ortschaft an der rumänisch-ungarischen Grenze mit einem Aufmarsch der Trachtenpaare zur Kirche in Begleitung der lokalen Kapelle aus Sanktmartin, Macea und Curtici.

Hauptzelebrant des Festgottesdienstes war Erzdechant und Domkapitular Andreas Reinholz, Pfarrer in Maria-Radna. Zum Kirchenfest feierte ein einziges Mädchen aus Sanktmartin Erstkommunion.

Nach dem Gottesdienst begab sich der Trachtenzug mit den Geistlichen und Gästen zum Friedhof, wo mit Kranzniederlegung den Verstorbenen gedacht wurde.

Ein Festakt mit Ansprachen und dem traditionellen Trachtentanz der HOG Sankt-Martin war vor dem frisch renovierten Kulturhaus angesetzt.

Am Nachmittag wurden per Tombola der Kirchweihstrauß, ein geschmückter Hut und ein Kopftuch, sowie weitere Preise verlost. Den Nachmittag und den Abend am Kirchweihball munterte die deutsche Band „Trio Rieger“ auf.


09.04. - 1 Kirche  


09.04. - 2 Friedhof und Tanz  


09.04. - 3 HOG und Ball  


 Adrian Ardelean, Sanktmartin, 04.09.2010
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin