CityRadio Sathmar

2.500 km per Anhalter für Trinkwasser

Die Trinkwasserinitiative „Viva con Agua“ in Hamburg versteht sich als offenes Netzwerk, bei dem sich Frauen und Männer aller Altersgruppen, Berufsstände und Herkunft gemäß ihrer individuellen Fähigkeiten für sauberes Wasser in aller Welt einsetzen können. Eine Aktion des Vereins ist das Tramprennen, das in diesem Jahr schon zum dritten Mal stattfindet. Das Tramprennen 2010 ist ein von 8 Studenten aus Berlin, München, Hamburg und Kiel organisiertes Projekt. Im Vorfeld des Auto-Stop-Rennens suchten die Trampteams Sponsoren, die jeden Kilometer der Strecke mit  mindestens einen Cent finanziert haben. Das Rennen verläuft auf drei verschiedenen Routen von Hamburg nach Vama Veche am Schwarzen Meer (cca. 2.500 Kilometer). Eine der drei Routen führt durch Rumänien und auch durch Sathmar und ebenfalls aus Sathmar stammt auch ein Student, der für „Viva con Agua“ per Anhalter fährt. Mit ihm sprach Andrea Holtzberger, Redakteurin bei der Radiosendung „Deutsch Express“. 



09. Tramprennen  


 Andrea Holtzberger, Sathmar, September 2010
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin